Weiterbildung Fachkraft Strohballenbau (FASBA) – Tag 10

Weiterbildung Fachkraft Strohballenbau (FASBA)

17.03.2016

Heute ist Halbzeit, sprich der letzte Tag des ersten Blocks. Auf dem Stundenplan steht u.a. eine Führung durch die Ausstellung „nachhaltig.bauen.erleben“ im fünfstöckigen Strohballenhaus des Norddeutschen Zentrums für Nachhaltiges Bauen (NZNB).
Die Geschäftsführerin Dorothee Mix erzählte den Teilnehmenden am Anfang etwas über den Bau des Gebäudes und zeigte auch einen kleinen Film dazu. Wir saßen dabei passend direkt neben der Dauerausstellung zum Strohballenbau. Im Anschluss gingen wir dann in den Keller, wo uns Frau Mix die weiteren Exponate erklärte. Neben vielen Exponaten zum nachhaltigen Bauen ist ein kleines Häuschen das Highlight, in dem die Teilnehmenden zehn bewusst eingebaute Fehler die Luftdichtigkeit betreffend finden mussten.

Danach stellte Dittmar Hecken den Teilnehmenden verschiedene Projekte zum Thema Gewölbebau mit Strohballen, an denen er zum größten Teil auch selber mitgearbeitet hat, vor.

Bevor es dann ans Aufräumen ging, mussten bei den drei Modulen die Sinterschicht auf den Kalkputzen noch gebrochen werden.

Der erste Block ging dann bei strahlendem Sonnenschein zu Ende. Alle äußerten sich sehr zufrieden über den bisherigen Verlauf der Weiterbildung und sind gespannt auf den zweiten Teil, der am 30.05.2016 beginnt.
Hier ein paar Stimmen dazu:
Heiko: „Fand die Tage sehr interessant und habe viel mitgenommen.“
Rudi: „Die Anteile von Theorie und Praxis waren sehr ausgewogen, werde nächste Woche eine Strohballenwand in einer Ausstellung verputzen“
Markus: „Freue mich auf den zweiten Teil. Hab auch viel aus dem Austausch mit den anderen Teilnehmenden herausziehen können.“
Julian: „Bin sehr bestärkt durch die zwei Wochen, meine Ziele weiter zu verfolgen, nämlich Strohballenhäuser zu bauen.“

Weiter zum nächsten Beitrag (31.05.2016)

Kommentare sind geschlossen.