Weiterbildung Fachkraft Strohballenbau (FASBA) – Tag 4

Weiterbildung Fachkraft Strohballenbau (FASBA)

10.03.2016

Am Donnerstagvormittag wird das Stroh mit Hilfe einer Kettensäge für die Streben ausgesägt. Diese geben den Elementen die notwendige Versteifung.

Parallel dazu werden die Dreiecksleisten eingebaut, die die Ballen im Gefach sichern.

Anschließend werden die Putzträger aufgetackert (Schilfrohr) und aufgeschraubt (Holzweichfaser)

Der nächste Arbeitsschritt besteht darin, die Oberflächen der Strohballen zu „rasieren“, um so eine ebene Fläche zum Verputzen herzustellen.

Der Nachmittag beginnt mit einem Vortrag von Friederike Fuchs zur Kalkulation und Preisen von Strohballenbaustellen.
Im Anschluss führt Dittmar Hecken die Teilnehmenden mit einem interessanten Vortrag in das Thema „Lehmbau“ ein.

Weiter zum nächsen Beitrag (11.03.2016)

Kommentare sind geschlossen.