Vortrag in Verden: Das ökologische Tinyhaus

Datum/Zeit
16.01.2023
19:00 - 20:30


Ein Vortrag in Verden

Das ökologische Tinyhaus

– Vortrag mit anschließendem Austausch –

Der Traum vom eigenen kleinen Häuschen ist so aktuell wie nie, doch sind diese kleinen Häuschen auch ökologisch gut vertretbar und wohngesund?
Eine gute Option sind Naturbaustoffe. Ein kleines Tinyhaus, welches ganz aus Holzelementen zusammengesetzt ist, kann man im ökologischen Zentrum Verden besichtigen. Der Referent Ulrich Steinmeyer erklärt, wie durch diese Bauweise ökologische, hoch gedämmte und preiswerte Häuser entstehen können. Das Haus mit dem Holzkern lässt sich in jeder beliebigen Bauweise und Größe realisieren, wie beim Lego. Ulrich Steinmeyer hat selbst Tiny-Häuser mit der Steco-Bauweise verwirklicht.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der KVHS Verden, dem Ökozentrum Verden, der Klimaschutz- und Energieangentur des Landkreises Verden (kleVer) und der BiWeNa statt.

Termin: 16.01.2023
Zeit: 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort: Ökologisches Zentrum Verden, Artilleriestr. 6, 27238 Verden
Referent: Dipl. Ökonom Ulrich Steinmeyer
Kosten: Der Vortrag ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist allerdings erforderlich
Anmeldung und Information: 04231 – 957 111 oder info@biber-online.de

Der Referent:

Ulrich Steinmeyer
Dipl. Ökonom Ulrich Steinmeyer, ist seit 26 Jahren Geschäftsführer des Naturbaustoffhandels Biber GmbH sowie seit 2015 Vorstand der Ökoplus AG, dem Verband der deutschen Naturbaustoffhändler.
Praktisch hat er sich als Gründer der ökologischen Gemeinschaftssiedlung Neumühlen und des Norddeutschen Zentrums für nachhaltiges Bauen in Verden betätigt.
Aktuell ist er an einem ökologischen Reihenhausprojekt beteiligt, welches ab 2022 umgesetzt wird, und an der Entwicklung eines ökologischen Quartiers in Verden.

 

Kommentare sind geschlossen.