Ökologische Altbausanierung – Eine Online Veranstaltung

Datum/Zeit
28.02.2022
19:00 - 20:30


Ökologische Altbausanierung
– Ein Online Vortrag mit anschließendem Austausch –

 

Der Vortrag richtet sich an Interessierte, die mit Sanierungsvorhaben beschäftigt sind oder solche planen. Naturbaustoffe eignen sich in hervorragender Weise für Sanierungsvorhaben, da sie u.a. Feuchte hervorragend puffern und auch transportieren können.
Was sich wie mit Naturbaustoffen sanieren lässt, wird in dem Vortrag anhand konkreter Bauvorhaben und Bilder gezeigt.

 

Was erwartet Sie:

  • Vorstellung der verschiedenen Einsatzgebiete von Naturbaustoffen zur (energetischen) Sanierung von Bestandsbauten
  • Betrachtung der ökologischen Aspekte
  • Verschiedene Detailaspekte wie Raumklima, bauphysikalische Betrachtungen, Schallschutz und energetische Standards
  • Gute Gelegenheit, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen
Dauer: ca. eineinhalb Stunden
Datum: Montag, 28.02.2022
Zeit: 19:00 bis 20:30 Uhr, Einwahl ab 18:30 Uhr
Kosten: 25,00 € pro Person (20.00 € können auf ein späteres Vor-Ort-Seminar angerechnet werden, nur beim Seminar Fachgerechte Strohbauplanung werden 10.00 € angerechnet)
Dozent:
Ulrich Steinmeyer
Anmeldeschluss:
Die Anmeldung ist bis einschließlich Sonntag, den 27.02.2022, möglich. Als Beleg für die Einzahlung bitten wir Sie allerdings ab Freitag, den 25. Februar 2022 um eine Kopie des Einzahlungsbeleges per Mail (dh@biwena.de)!
Anmeldung: Das Anmeldeformular für den Vortrag finden Sie am Ende dieser Seite
 

Wer eine ältere und nicht sanierte Immobilie kauft oder erbt, steht häufig vor dem Problem, wie sich dieses Gebäude technisch einwandfrei, wohngesund und möglichst bezahlbar energetisch und gestalterisch erneuern lässt.
Für sehr viele Problemfelder gibt es Naturbaustoffe, die dazu in der Lage sind. Viele Naturbaustoffe wie Kalkdämmputz oder Holzweichfaser lassen sich auch in problematischen Bereichen wie einer Innendämmung der Außenwände nutzen, was konventionelle Baustoffe häufig nicht können. Zudem können Naturbaustoffe ein ausgeglicheneres Raumklima schaffen und enthalten keine problematische Chemie.
In dem Vortrag wird deutlich gemacht, welche Verfahren und Baustoffe es gibt und mit welchen Kosten dabei zu rechnen ist. Es wird ebenfalls darauf eingegangen, welche Konstruktionen nötig sind, um beispielsweise Schimmelbildung zu vermeiden oder eine Trittschallverbesserung zu erreichen.

Online-Medium: Sie erhalten nach Eingang Ihrer Zahlung eine Einladung/ Link für die Zoom-Konferenz.
Der Zoom-„Raum“ ist eine halbe Stunde vor Beginn (ab 9.30) für diejenigen geöffnet, die sich vorab mit der Technik einer Zoom-Konferenz vertraut machen wollen.
Hier finden Sie eine kurze Erläuterung zum Umgang mit Zoom.
Techn. Voraussetzung:
Voraussetzung für die Teilnahme an dem Online-Seminar ist ein PC, Notebook oder Tablet mit Kamera, Mikrofon und guter Internetverbindung.
Nutzungsbedingungen/
Datenschutz:
Mit der Teilnahme am Online-Seminar erkennen Sie die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von ZOOM an:
zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html.

Der Referent:
Ulrich Steinmeyer
Dipl. Ökonom Ulrich Steinmeyer, ist seit 26 Jahren Geschäftsführer des Naturbaustoffhandels Biber GmbH sowie seit 2015 Vorstand der Ökoplus AG, dem Verband der deutschen Naturbaustoffhändler.
Praktisch hat er sich als Gründer der ökologischen Gemeinschaftssiedlung Neumühlen und des Norddeutschen Zentrums für nachhaltiges Bauen in Verden betätigt.
Aktuell ist er an einem ökologischen Reihenhausprojekt beteiligt, welches ab 2022 umgesetzt wird und an der Entwicklung eines ökologischen Quartiers in Verden.

 

 

 

 

 

 

Buchung

Bitte nur 1 Anmeldung pro Person.
Hiermit melde ich mich verbindlich für diese Veranstaltung an:

€ 25.00

Hiermit akzeptiere ich die Vertragsbedingungen


Kommentare sind geschlossen.